Entstehungsgeschichte der alternativen Antriebe bei Mercedes-Benz.

Eine Lösung von Mercedes-Benz ist nie die erstbeste, sondern die beste. Das gilt auch für Elektromobilität. Seit Jahrzehnten arbeiten wir an wegweisenden und alltagstauglichen Technologien. 
Wer hätte gedacht, dass bereits 1907 die Highlights des Modelljahres bei Mercedes ein Hybrid und ein Elektroauto waren? 100 Jahre später ist die Elektromobilität zurück in den Fokus der Aufmerksamtkeit gerückt - und Mercedes-Benz leistet wieder einmal Pionierarbeit.

Wußten Sie, dass...

... ein Elektromotor bereits ab dem ersten Abtippen des Gaspedals sein maximales Drehmoment bereitstellt und dadurch bei Vollelektroautos eine ausgesprochen kraftvolle Beschleunigung aus dem Stand möglich ist?
... Elektroantriebe die elektrische Energie fast vollstängig in Bewegungsenergie umetzten und damit einen sehr viel höheren Wirkungsgrad haben als herkömmliche Antriebe mit Verbrennungsmotor?
... Mercedes-Benz bei der Entwicklung neuer Hybridmodelle verstärkt mit seinem Formel-1-Rennteam zusammenarbeitet? Hier kommen ebenfalls High-Tech-Hybridmotoren zum Einsatz. Durch die engere Abstimmung sollen Synergieeffekte sowohl für die Serien- als auch die Rennfahrzeuge erzielt werden.