Übersicht der Betriebsarten.

Betriebsarten

PLUG-IN HYBRID Fahrzeuge verfügen über vier Betriebsarten. Der Fahrer kann diese manuell anwählen, weil er seine Fahrstrecke kennt und weiß, wo er elektrisch fahren möchte und wann seine Batterie entladen sein soll.

HYBRID

Die Systemsteuerung wählt automatisch die jeweils sinnvollste Antriebsart mit Verbrennungs- und/oder Elektromotor zur Optimierung der Gesamtenergiebilanz.

Vorteile im Überblick:

• Elektrobetrieb oder Fahren mit Verbrennungsmotor ist möglich

• Automatische Wahl der Antriebsart

-->Optimale Nutzung von Verbrennungs- und Elektromotor

E-SAVE

Hier wird der momentane Ladezustand der Batterie vorgehalten, um später - beispielsweise im Stadtverkehr - rein elektrisch fahren zu können.

Vorteile im Überblick:

• Der aktuelle Ladezustand wird beibehalten

• Elektrobetrieb ist limitiert möglich

--> Vorhalten des HV-Batterieinhaltes für zukünftige E-Fahrten

CHARGE

Die Batterie wird im Fahrbetrieb sowie im Stand geladen.

Vorteile im Überblick:

 • Die HV-Batterie wird über den Verbrennungsmotor geladen

• Elektrobetrieb ist nicht möglich

-->Laden der HV-Batterie für zukünftige E-Fahrten

E-MODE

Hierbei handelt es sich um rein elektrisches Fahren.

Vorteile im Überblick:

• Reiner Elektrobetrieb

• Dosierung der elektrischen Leistung über das haptische Fahrpedal (variabler Druckpunkt)

-->Maximale Verfügbarkeit E-Fahrt